Workshop Spurenlesen

Datum

05.Mai 2024

Uhrzeit

14:00 - 17:00

Standort

Rietzer Berg
Rietzer Siedlung 11, 14797 Kloster Lehnin

Fotos: Tom Solger und Stefanie Argow

Auf der Erde hinterlassen alle Lebewesen Spuren in Form von Fußabdrücken, Kot, und vielem mehr. Wenn wir unseren Blick darauf richten, können wir viele Geschichten der Wildtiere sehen und verstehen. Bei dem Workshop werden wir uns sowohl in der Theorie als auch in der Praxis mit Spuren und Zeichen von Wildtieren befassen. 

Im theoretischen Block bekommst du die „Grammatik“ von Trittsiegeln beigebracht, mit Grundlagenwissen über Zehenanzahl und weiteren morphologischen Merkmalen der einzelnen Tierfamilien. In der Praxis schulen wir unseren Blick im Feld. Was drückt sich verlässlich ab und was für einen Einfluss hat das Substrat auf das Aussehen des Trittsiegels? Aber nicht nur Trittsiegel werden in diesem Workshop untersucht, im Praxisteil befassen wir uns mit allem, was wir gemeinsam draußen finden. Haare an einem Zaundurchgang, eine Federrupfung auf dem Boden, Bauten und Nester – es gibt viel zu entdecken!

Geleitet wird der Workshop von der international zertifizierten Fährtenleserin Stefanie Argow und der Umweltberaterin Yvonne Rychlak.

Veranstaltung buchen

1 Person
Verfügbare Tickets: 12

Ticket für eine Person

Der gewählte Termin ist bereits ausgebucht. Bitte anderes Datum wählen.